Grundschule Ahlten

Leitbild

Wir sorgen für ein gutes Schulklima!
Damit ein erfolgreiches Zusammenleben stattfinden kann, ist es nötig, dass alle gemeinsam aktiv am Schulleben mitwirken. Verbindliche Regeln werden gemeinsam gefunden, damit sich alle mit ihnen identifizieren können. Unsere Devise ist ein respektvoller und rücksichtsvoller Umgang miteinander. Im „Sozialen Lernen“ wird dieser Umgang immer wieder bewusst gemacht und trainiert. Ausgebildete Mediatoren befähigen die SchülerInnen, Streitigkeiten eigenverantwortlich zu lösen. Durch gemeinsame Unternehmungen wie Ausflüge, Projektwoche, Schulfeste, sportliche Ereignisse usw. fördern wir das Gemeinschaftsbewusstsein aller.

Die Kinder lernen in einer kindgerechten Umgebung!
Die Kinder brauchen eine positive Lern- und Lebensatmosphäre um lernen zu können. Auf die Bedürfnisse der Kinder muss eingegangen werden, indem verschiedene Bereiche kindgerecht gestaltet werden. Zu diesen Bereichen gehören Möglichkeiten zur Entspannung, Bewegung/Sport, Spielen und Experimentieren. Auf die Gestaltung der Lernumgebung wollen wir in unserer Schule ein besonderes Augenmerk legen. Die Räumlichkeiten der Schule sind ansprechend und der Pausenhof vielseitig gestaltet, wobei die Wünsche der Kinder einbezogen werden.

Wir öffnen unsere Schule nach außen!
Damit unsere SchülerInnen in das örtliche Gemeinschaftsleben und in das lebensnahe Umfeld integriert werden, legen wir großen Wert darauf, mit anderen Institutionen und Vereinen eng zusammenzuarbeiten. Zur Bereicherung des Unterrichts laden wir regelmäßig außerschulische Experten ein. Um den Kindern Erfahrungen „aus erster Hand“ zu ermöglichen, besuchen wir Lernorte außerhalb der Schule. Unsere Schule heißt Gäste herzlich willkommen.

Wir öffnen unsere Schule im Inneren!
Um den Unterricht möglichst vielseitig und schülerorientiert zu gestalten, haben wir uns in vielen Bereichen für offene Unterrichtsmethoden entschlossen. Dadurch kommen wir den unterschiedlichsten Lernbedürfnissen der SchülerInnen entgegen und fördern und fordern sie je nach Begabung. Wir geben unseren SchülerInnen die Möglichkeit über den Klassenverband hinaus soziale Kontakte und neue Lernwege kennenzulernen. Dies unterstützen wir durch Projekte und gemeinsamer Foren in den Jahrgangsstufen und jahrgangsübergreifend.

Das Kollegium arbeitet eng zusammen!
Um den Kindern optimale Lernbedingungen zu bieten, findet ein intensiver Informationsaustausch zwischen den Kolleginnen statt. Erfolgreich erprobte Methoden und Materialien stehen allen zur Verfügung. Um eine Verbindlichkeit der Unterrichtsinhalte zu gewährleisten, überarbeiten die Kolleginnen regelmäßig Stoffverteilungspläne für die einzelnen Fächer. Zur Reflexion und Optimierung der eigenen Tätigkeit haben KollegInnen die Möglichkeit zur gegenseitigen Hospitation.

Wir fordern und fördern die Stärken unserer SchülerInnen!
Als Mitglied im Lehrter Kooperationsverbund für Hochbegabte können wir Kindern mit besonderen Begabungen gerecht werden. Wir beobachten und erkennen die Stärken unserer SchülerInnen und gehen offen und transparent mit ihnen um. Es findet eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Erziehungsberechtigten statt. Lehrkräfte informieren sich regelmäßig auf Fortbildungen. Je nach Begabung gibt es ein breitgefächertes Differenzierungsangebot. Um einer möglichen Außenseiterposition entgegenzuwirken ist es wichtig, dass die MitschülerInnen lernen, die Stärken und Schwächen anderer zu akzeptieren und davon zu profitieren.

Placeholder Picture
Steininsel   Photo © Imke Czwikla 
Placeholder Picture
Klettergerüst   Photo © Imke Czwikla
Placeholder Picture
Fußballplatz   Photo © Imke Czwikla



V.1.0.5 - 30.03.2020

gsahlten.com Besucher: